Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.
Benutzer Online
Gäste Online: 1

Mitglieder Online: 0

Registrierte Mitglieder: 190
Neustes Mitglied: Yashu
No Cheater
Thema ansehen
 Thema drucken
FPS-Wahnsinn & FPS-Drops
ReSiDeNt_E
#1 Beitrag drucken
Geschrieben am 26-07-2012 19:11



Beiträge: 144
Registriert seit: 19.11.11

Moin Leute - wer kennt es nicht - trotz guter Hardware laggt es und es ruckelt zuweilen wie irre.

Sind die HZ-Werte gleichbedeutend mit Bilder pro Sekunde (FPS = Frames per Secend)?? --> JO!
Hat ein Monitor also 60Hz, dann heißt das 60FPS - so seltsam es auch klingt.
In der Theorie&Praxis kann das menschliche Auge kaum mehr als 30 Bilder pro Sekunde (FPS) wahrnehmen.

Läuft ein Game also mit 55-60FPS stabil und ohne Ruckler so stellt sich doch die berechtigte Frage, wozu man noch mehr FPS benötigt - genau hier scheiden sich die Geister bzw. lassen sich die meisten User vom Marketing der Grafikkarten-Industrie irre leiten.
Selbst Youtube wird als Werbeplattform rege genutzt, indem wassergekühlte GPU's (die bei den Händlern wir Blei in den Regalen liegen) dermaßen hochgelobt werden, daß man gleich eine kaufen will..... *XD Grin .
Besonders das momentane Multiplayer-Onlinegame namens **BF3** dient als Vorzeigeobjekt der GPU-Industrie, damit man leistungsstarke und selbstverständlich teure Grafikkarten erwirbt - nix da!


Fakt 1:
Je höher der FPS-Wert im Spiel, desto größer die Gefahr der FPS-Drops!
Beispiel --> Ingame = 120fps und auf einmal (durch hitzige Gefechte) sacken die FPS auf 50 ein!
Kein Wunder wenn es ruckelt und man nichts mehr trifft.

FPS-Anzeige in BF3 via Konsole (^) = render.drawfps 1



Fakt 2:
Desktopauflösung = Spielauflösung.
Nichts ist für CPU und GPU schlimmer, als wenn diese Hardwarekomponenten zwei verschiedene Auflösungen darstellen müssen - die Desktopauflösung läuft IMMER im Hintergrund.


Fakt 3:
VSynC - vertikale Synchronisierung.
Wird also VSynC aktiviert, dann muss die GPU nur noch bis 60FPS ackern!!!
Das Game läuft so ruhiger und man minimiert die Gefahr von FPS-Drops massiv!
Außerdem entwickelt die GPU weniger Hitze und verbraucht dadurch weniger Energie!!


Schlußwort:
Ich möchte hier Niemanden verrückt machen - probiert es aus und gebt ruhig Rückmeldung.
Persönlich empfinde ich nun BF3 als flüssiger laufend, nicht mehr als hektisch und die Temps der GPU und CPU sind zum Teil um 10°C gesunken.

Greetz ReSiDent_ESmile
 
Yoda GER
#2 Beitrag drucken
Geschrieben am 01-08-2012 13:59



Beiträge: 31
Registriert seit: 27.07.10

Hey Resi hab dank für deine bemühungen!Nach unseren Gespräch habe ich dein Einstellungen ausgiebig getestet und lief besser und flüssiger hatte ich den Eindruck auch ging die Temp nicht so hoch wie früher.Also wenn das so bleibt hab DANK.
Yoda Grin
img.xrmb2.net/images/937176.gif
g.mohstats.com/419133/pc_yoda%20ger.png


www.762-ranking.de/bf3lb/dgc/sig/Yoda_Ger.png
 
Springe ins Forum:
Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2019 by Nick Jones.
Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.
Deutsche Übersetzung durch phpfusion-support.de
Die German Crew © 2010
Seitenaufbau: 0.01 Sekunden
10,741,958 eindeutige Besuche